REGELN

1. Zahl der Spieler

6 Feldspieler + 1 Torwart.

2. Quote

Zu jedem Zeitpunkt des Spieles nimmt mindestens eine weibliche Spielerin oder Torhüterin auf dem Platz am Spiel teil.

3. Spielberechtigung

(1) Die Spielerinnen und Spieler sind mindestens 16 Jahre alt. Jeder spielt auf eigenes Risiko. Bei Minderjährigen       übernehmen die Eltern die Verantwortung.

       (2) Die Spieler der Mannschaften müssen Mitarbeiter (oder ehemalige) des jeweiligen Büros oder deren Angehörige sein.

4. Auswechslung

Es kann beliebig oft ein- und ausgewechselt werden.

5. Freistoß

Der Freistoß erfolgt stets indirekt.

6. Abseits

Es wird ohne Abseits gespielt.

7. Rückpass

Der Rückpass (Aufnehmen mit der Hand) ist erlaubt.

8. Spieldauer

Alle Spiele dauern 15 Minuten. Pause zwischen den Spielen jeweils 5 Minuten.

9. Gewinner

Gewertet wird zur Gruppenentscheidung in dieser Reihenfolge:

Die Punktezahl, die Tordifferenz, der direkte Vergleich, die höhere Anzahl an erzielten Toren,

Neunmeterschießen (4 Schützen + 1 Schützin, danach einzeln).

Ab der KO-Runde bei gleichem Spielstand nach regulärer Spielzeit Entscheidung durch Neunmeterschießen.

10. Schiedsrichter

(1) Der Schiedsrichter hat Recht. In Streitfällen entscheidet die Turnierleitung.

(2) Soweit kein Widerspruch zu obigen Regeln vorliegt, gelten die Fußball-Regeln des Deutschen Fußballbundes.

11. Turnierleitung

Die Turnierleitung hat immer Recht und entscheidet in Streitfällen.

 

Der neue Turniersieger veranstaltet das nächste Turnier, der Zweitplatzierte das abendliche Fest.
Haben die neuen Erst- und/oder Zweitplatzierten bereits im Vorjahr das Turnier oder Fest organisiert werden die Aufgaben an die Nächstplatzierten weitergegeben (bis zu 3. oder 4. Platz).

Stand: 07/2017